Ochsenfest 2014

By | 1. August 2014

Ochsenfest 2014

Der Musikverein Poppenweiler feiert und alle feiern mit!

 

An vier Festtagen konnten unsere zahlreichen und gut gelaunten Gäste alle Facetten populärer Musik genießen. Für jeden Musikgeschmack war etwas dabei!

 

Der Startschuss für das diesjährige Ochsenfest fiel am Freitag Abend mit der Rockband „BARBED WIRE“, die den Poppenweilern ein volles Zelt und super Stimmung bescherte. Die vielen Besucher waren in kürzester Zeit von den Stühlen gerissen. Imposante Showeinlagen heizten (im wahrsten Sinne des Wortes) dem Publikum gehörig ein. Bei genialer Stimmung kochte das Zelt den gesamten Abend.

Besonderes Geschick verlangte am Samstagnachmittag die Ochsenolympiade von den teilnehmenden Mannschaften. Von „Röhrensurfen“ über „Gruppe an der Schnur“ und „Klorollenstapeln“ war alles dabei. Die Mannschaften haben die Aufgaben sehr einfallsreich gelöst und allen Teilnehmern und Helfern hat es viel Spaß gemacht.

 

Am Samstag Abend stand dann das große Ereignis des „Einhängen des Ochsens in den Grill“ auf dem Programm. Der Musikverein Tamm begleitete diesen Festakt mit traditioneller Blasmusik am Ochsengrill und im Festzelt. Anschließend wurde mit dem Fassanstich der „bayrische Abend“ eröffnet. Schöne Dirndl, Männer in strammen Lederhosen, Haxen vom Grill, das Bier aus Maßkrügen und Blasmusik machten den Abend perfekt. Der Musikverein Freiberg a.N. übernahm die Bombenstimmung und spielte bis spät in die Nacht mitreißende Stimmungsmusik.

Am Sonntagvormittag gab es einen ökumenischen Gottesdienst im Festzelt mit den Zipfelbach-Musikanten. Der über Nacht gebratene Ochse wurde anschließend von Oberbürgermeister Werner Spec unter fachmännischer Anleitung unseres Ochsenmetzgers Stefan Kroll perfekt angeschnitten und war schon einige Stunden später bis auf den letzten Rest verspeist.

Musikalisch umrahmt wurde der Sonntag durch befreundete Musikvereine aus der Region. Zu diesen zählten: der Musikverein Frei-Weg Stgt-Mühlhausen, der Musikverein Aldingen und der Musikverein Ingersheim. Am Abend unterhielt die N.Y. Lake Big Band, die zusammen mit den Gästen der Freiberger Big-Band einen gewaltigen Big Band Sound auf die Bühne zauberten.

 

Wie in den Jahren zuvor lud der Musikverein dann am Montag ganz Poppenweiler zu einem gemeinsamen Mittagessen zum Sonderpreis ein, was von vielen Privatleuten und zahlreichen Firmen auch ausgiebig angenommen wurde. Beim sich anschließenden Familiennachmittag unterhielt die Jugend des Sportvereins und des Musikvereins die Kaffeegäste und zeigte dabei ihr Können. Am Montagabend gehörte dann endlich die Bühne dem Blasorchester des MVP. Die Musiker und Musikerinnen bewiesen, dass sie nach einer Woche Ochsenfest immer noch genügend Energie in Reserve hatten, um mit ihrem Gesang, dem Frauen- und Männerballett, der Blue Man Group und vor allem mit ihrem musikalischen Können fünf Stunden lang das Festzelt in einen Partytempel zu verwandeln.

 

Es war ein rundum gelungenes Ochsenfest 2014!

 

Wer mehr Fotos und Impressionen vom Ochsenfest sehen möchte, darf gerne auf unserer Homepage in der Fotogalerie nachsehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.