Ochsenfest2Go 2021

Ochsenfest2Go 2021 auch das schönste Fest muss einmal enden, Aber es bleiben uns ganz Viele schöne Erinnerungen und die Vorfreude auf ein richtiges Ochsenfest in den kommenden Jahren. Mit einem großen DANKE! für die Unterstützung verabschiedet sich der MVP in die Sommerpause. Für alle die sehnsüchtig auf die Lösungen des Weiterlesen…

Geländespiel Ochsenfest2Go – So. 25.07.2021

Geländespiel Ochsenfest2Go – So. 25.07.2021 Ergänzend zum „Ochsenfest2Go“gibt es am Sonntag, 25. Juli, noch Highlight für Jung und Alt. Das Geländespiel „Folge dem Ochsen“ wird ein Erlebnis für alle Ochsenfestfreunde. Gestartet werden kann zu einem beliebigen Zeitpunkt zwischen 11 und 15 Uhr an der Zehntscheuer. Mitzubringen sind Zettel, Stift ein QR-fähiges Weiterlesen…

Aus der Kirche… für daheim – So. 27.06.2021 18:00 Uhr (Link im Beitrag)

Aus der Kirche… für daheim – So. 27.06.2021 18:00 Uhr Es werden durch die unterschiedlichen Ensembles des Musikvereins insgesamt 9 Vortragsstücke live von unterschiedlichen Spielorten in der Kirche zu unseren Zuhörern nach Hause gestreamt. Zusätzlich wird es 2 Solostücke (Saxophon & Trompete mit Begleitung) geben. Die gesamte Veranstaltung ist eine Gemeinschaftsproduktion der ev. Weiterlesen…

Yamaha Corporation, CC BY-SA 4.0 , via Wikimedia Commons

Unsere Instrumente im Blasorchester – Teil 9 – Die Posaune 

Unsere Instrumente im Blasorchester – Teil 9 – Die Posaune  Sieben Tage lang Posaune spielen, dann stürzen die stärksten Mauern ein. So jedenfalls steht es in der Bibel, im Buch Josua, Kapitel 6. Doch ehrlicherweise, muss man sagen, waren es nicht die Posaunen sondern deren Vorgänger, die Trompeten, die als archaische Abrissgeräte in die Geschichte eingingen.  Tatsächlich Weiterlesen…

Hidekazu Okayama, CC BY-SA 3.0 , via Wikimedia Commons

Unsere Instrumente im Blasorchester – Teil 6 – Das Tenorhorn/Bariton 

Unsere Instrumente im Blasorchester – Teil 6 – Das Tenorhorn/Bariton  Das Tenorhorn bzw. Bariton(horn) gehört zur Familie der Bügelhörner, klingen jedoch eine Oktave tiefer als das Flügelhorn. Es ist äußerst beweglich und somit wie das Flügelhorn für schwierige Läufe und Melodiepassagen besonders geeignet. Es unterscheidet sich von der Posaune durch den viel weicheren, tragenden Klang. Ursprünglich auch in Trompetenform gebaut, Weiterlesen…