Jugendkonzert 2018

By | 13. November 2018

Jugendkonzert 2018

Das Jugendkonzert des Musikvereins Poppenweiler füllte am 11. November die Kelter in Poppenweiler bis auf den letzten Platz. Nach wochenlanger Vorbereitung öffnete die Jugend des Musikvereins am vergangenen Sonntag die Kelter für das diesjährige Jugendkonzert. Unter dem Motto „POPpenweiler ROCKt die Kelter“ eröffnete die Jugendkapelle, unter der Leitung von Stefan Schlitter, das Konzert mit den Stück „Some nights“.

Im Anschluss machten unsere Jüngsten an der Blockflöte ihre ersten Erfahrungen auf der Bühne und zeigten, was sie in kurzer Zeit schon alles erlernt haben.

 

Eine Woche zuvor nahmen Christian Bergmann, Mailin Briehl, Annika Bösel, Lily Decker, Jana Hild, Alexandra Papadima, Meike Reismüller und Anja Schweizer an der Prüfung zum Juniorleistungsabzeichen teil. Nachdem sie ihr Prüfungsstück erneut am Jugendkonzert präsentierten bekamen sie ihre Urkunden mit Anstecknadel überreicht.

Ebenfalls gratulieren durften wir Lukas Hild, Vanessa Schinkmann, Marie Springborn, Sinah Stark, Julian Techel und Finn Tischler zur bestandenen D1 Prüfung. Mit den bekannten Klängen von „Michael Jackson“ verabschiedete sich die Jugendkapelle in eine kurze Pause.

 

Im Anschluss nahm die Jugendgruppe, unter der Leitung von Marius Schwemlein und Laura Solazzo, auf der Bühne platz. Mit „Thinking out loud“, „Rock around the glock“ und „Proud marry“ präsentierten die jungen Musiker ihre ersten Stücke im Zusammenspiel in der Gruppe. Anschließend übernahm die Jugendkapelle mit dem Lied „Don´t stop me now“ das Programm.

Eine Besonderheit bei dem diesjährigen Jugendkonzert war die Auflösung des Luftballons Wettbewerbs vom Ochsenfest. Nachdem an dem Montagnachmittag viele rote Luftballons in den Himmel geflogen sind, haben es auch 39 Stück wieder zurück nach Poppenweiler geschafft. Die Weitesten sind 60 km weit in Richtung der Schwäbischen Alb geflogen. Die ersten drei Preisträger konnten beim Jugendkonzert ihre Preise entgegennehmen. 

Nach weiteren Registervorträgen spielte die Jugendkapelle zum Abschluss die Stücke „Bon Jovi“ und „Take on me“, dabei wurde die Kelter nochmal mit Discolicht in eine stimmungsvolle Atmosphäre verwandelt.

 

Konzert Jugendorchester Poppenweiler Foto: LKZ / Benjamin Stollenberg

Vielen Dank sagen wir an alle Jungmusiker und ihre Lehrer für die tollen Vorträge! Danke an alle fleißigen Kuchenbäcker, Helfer beim Auf- und Abbau sowie alle Besucher des Jugendkonzerts. Das größte Dankeschön geht aber an unsere Jugend, die das Konzert alleine organisiert und vorbereitet hat.

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.