Blasorchester

Blasorchester_2015

Das Repertoire umfasst sämtliche Bereiche der klassischen, traditionellen und symphonischen Blasmusik.

Aufgrund des jungen Altersdurchschnitt (zurzeit 32,5 Jahre) ist das Reportoire eher modern gehalten.
Wir verstehen es einen zünftigen Frühschoppen unterhaltsam zu gestalten, ein Konzert auf allen Sparten zu
bedienen oder abends mit moderner Unterhaltungsmusik mit Gesang ein Bierzelt zum Kochen zu bringen.

Beispiele (Konzert):

Genève, Komp. Franco Cesarini
Panta Rhei, Komp. Markus Götz
Kuschel-Polka, Komp. Peter Schad
Uptown Girl, Komp. Billy Joel, Arr. Marc Witman
Mister Boogie, Komp. Walter Schneider, Arr. Joe Grain
1958, Komp. Kurt Gäble
In aller Kürze, Komp. Thomas Asanger
Trombone Dreams, Komp. Walter Schneider, Arr. Steve McMillan
Selections from Chicago, Komp. John Kander, Arr. Ted Rickets

Beispiele (Stimmung)

Udo Jürgens Live
Rock mi
Atemlos
Fürstenfeld
Satisfaction
Wake me up
Altes Fieber
Mein Herz
Narcotic

Probe: immer freitags von 20.00 Uhr – 22.00 Uhr im Paul-Scholpp-Saal der Zehntscheuer in Poppenweiler.

 

Kontaktadresse:

chorfuehrer(at)mv-p.de

 

Der Dirigent

Martin Klaschka

Seit November 2017 ist Martin Klaschka Dirigent des Blasorchesters. Er ist musikalisch im Musikverein seiner Heimatstadt Gengenbach/Schwarzwald mit dem Tenorhorn aufgewachsen, studierte an der Staatlichen Hochschule für Musik Stuttgart mit Hauptfach Posaune, er ist Diplom-Musiklehrer und unterrichtet die tiefen Blechblasinstrumente.


 

Fotos

image image image image image image image image image image image
Share on FacebookTweet about this on Twitter