Kulturehrung 2017 der Stadt Ludwigsburg

By | 17. Mai 2017

Kulturehrung 2017 der Stadt Ludwigsburg

Bei der Kulturehrung der Stadt Ludwigsburg zeichnete Oberbürgermeister Werner Spec am vergangenen Freitagabend in der Musikhalle Menschen aus, die sich Engagement in der kulturellen Bildung Ludwigsburgs verdient gemacht haben.
In diesem Rahmen werden auch jedes Jahr drei Personen aus den Mitgliedsverein des Stadtverbands der Gesang- und Musikvereine Ludwigsburg e.V. vorgeschlagen.
Rose Siemann ist seit über 40 Jahre im Bereich der Jugendausbildung beim Musikverein Poppenweiler e.V. aktiv. Sie war in dieser langen Zeit vor allem für die Ausbildung der jüngsten Musiker verantwortlich. In der Regel waren (und sind es auch noch heute) musikinteressierter Kinder, die sie über die musikalische Früherziehung und das Erlernen des Blockflötenspielens an das erste Musizieren mit Instrumenten heranführte.
Mit großer Geduld ist sie dabei auf die Kinder eingegangen, zeigte wie eine Blockflöte funktioniert und brachte ihnen gleichzeitig spielerisch die Notenlehre bei. Ihr war es dabei immer wichtig, den Kindern auch die Angst vor Auftritten zu nehmen, was ihr vor allem dadurch gelang, indem sie die Kinder schon früh in kleinen Gruppen bei Vereins-, Senioren- oder Weihnachtsfeiern, mitwirken ließ.
In den vergangenen 40 Jahren sind somit hunderte von Kindern durch ihre Hände gegangen und man kann durchaus sagen, dass der Großteil der heute noch aktiven Musiker beim Musikverein Poppenweiler e.V. das erste Musizieren bei Rose Siemann erlernt hatten.


Passend dazu umrahmte den Festakt in der Musikhalle der spontan gegründete Blockflötenchor des Musikverein Poppenweiler. Bei diesem Ensemble handelt es sich um eine ganz neue Gruppierung, die sich aus inzwischen erwachsenen Musikern des Blasorchesters und Kindern, die aktuell von Rose Siemann unterrichtet werden, eigens für die Kulturehrung zusammengefunden hat. Mit dem Stück „Tanzende Schmetterlinge“ überbrachten Kon, Daniela, Steffie, Rudi, Katrin, Rainer, Lena und Katharina ein kleines musikalisches Dankeschön des Musikverein Poppenweiler an Rose Siemann.
Der Musikverein Poppenweiler sagt Dankeschön für die vielen Jahre, in denen Rose Siemann in der musikalischen Ausbildung tätig war und freut sich vor allem noch auf die vielen Jahre, die noch kommen werden.

 

Share on FacebookTweet about this on Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.